Asche einer Toten auf Flohmarkt verkauft

New York/ USA – In einem “Garage-Sale”, ähnlich dem deutschen Flohmarkt, hat eine New Yorkerin versehentlich die Urne mit der Asche einer Toten verkauft.

Anita Lewis verkaufte für nur 58 Cent eine Keramik-Schildkröte, ohne zu wissen, dass sich darin die Asche der verstorbenen Ex-Frau ihres Mannes befand.

Lewis veranstaltete am letzten Wochenende einen “Garage-Sale”, während ihr Mann schlief. Schnell fanden sich Käufer ein und die vermeintlich einfache Kermaik-Schildkröte wechselte den Besitzer. Die Käuferin wollte die Keramik-Schildkröte als Keksdose benutzen, konnte sie jedoch nicht öffnen.

Die Ex-Frau von Herrn Lewis, sammelte Keramik-Schildkröten, somit befanden sich viele dieser Figuren im Besitz der Familie. “Wir haben sehr viele von diesen Schildkröten. Ich hätte mir im Traum nicht vorstellen können, dass sich in einer dieser Figuren menschliche Asche befindet”, so Anita Lewis.

Das Paar hofft nun, dass die neue Besitzerin den Irrtum bemerkt und die Urne zurückbringt.