Ehepaar wollte toten Sohn wiedererwecken

Hyderabad/ Indien – Ein Ehepaar aus Andhra Pradesh wurde festgenommen, nachdem sie ihren toten Sohn ausgraben und ihn wiedererwecken wollten.

Guruvaiah und seine Frau Anantamma, wollten ihren Sohn, der 40 Tage zuvor verstorben war, wiedererwecken. Die Kunde verbreitete sich schnell in der Gegend um Gonerajpalli und viele Bewohner wollten sich das Spektakel anschauen.

Als das Ehepaar den Leichnam schließlich ausgegraben hatte und das Ritual beginnen wollte, traf die Polizei ein, die von einem örtlichen Fernsehteam informiert worden war.

Die beinahe hundert Schaulustigen versuchten sogar die Polizei aufzuhalten, um das “Wunder” zu sehen. Das Ehepaar hatte zuvor verlauten lassen, dass es am 41. Tag ihren Sohn wiedererwecken würde. Die Polizei verstärkte jedoch ihre Kräfte und beendete das Schauspiel.

Das Paar behauptete gegenüber der Polizei, dass sie lediglich eine Konstruktion über dem Grab errichten wollten, aber da sie bekannt für ihre schwarz-magischen Tätigkeiten waren, wurden Guruvaiah und Anantamma kurzerhand verhaftet und in Gewahrsam genommen.