Frank Sinatras Geist erschienen

Havanna/ Cuba – Dem britischen Schauspieler Jude Law ist angeblich der Geist von Frank Sinatra erschienen, der die Minibar seines Hotelzimmers plünderte.

Law befand sich gerade im Hotel Nacional de Cuba in Havanna, um seinen Geburtstag zu feiern, als ihm plötzlich der Geist des amerikanischen Sängers erschien, der sich angeblich über seine Minibar hermachte.

Der Brite führte die Vision auf den Alkoholkonsum in jener Nacht zurück, als er jedoch vom Hotelpersonal erfuhr, dass Frank Sinatra für gewöhnlich das gleiche Hotelzimmer bei seinen Besuchen in Cuba benutzte, war der 35-Jährige sichtlich schockiert.

“Jude hatte keine Ahnung, dass Sinatra sich stets in diesem Zimmer einquartierte. Er war peinlich berührt, als er uns von der Geschichte erzählte. Als wir ihm daraufhin sagten, dass dies Sinatras Zimmer war, flippte er beinahe aus und wurde kreidebleich”, so ein Zimmermädchen.

“Wir haben ihn dann in einem anderen Raum einquartiert, allerdings haben wir ihm nicht gesagt, dass jenes das ehemalige Zimmer von Winston Churchill war, dessen Zigarrenrauch noch heute manchmal in dem Raum zu vernehmen ist.”

Vor wenigen Monaten erst erschien der Geist von Frank Sinatra dem englischen Pop-Idol Robbie Williams während seiner Aufnahmen zu seinem Album Swing When You’re Winning.