Frau durch Exorzismus getötet

Jaipur/ Indien – Eine Frau aus der Region Sri Ganganagar/ Indien starb an den Folgen einer brutalen Teufelsaustreibung, die in den ländlichen Regionen Indiens noch immer praktiziert wird.

Der örtliche Exorzist, Vidhya Devi, überzeugte einen Mann namens Ganeshram davon, dass seine Frau von bösen Geistern besessen sei und dringende Maßnahmen ergriffen werden müssten, woraufhin dieser dem Exorzsimus stattgab.

Während der Sitzung wurde die 35-jährige Frau mit glühenden Eisenstäben gebrandmarkt und mit dicken Holzstöcken geschlagen. Diese Verletzungen führten später auch zu ihrem Tod.

Der Exorzist untersagte dem Ehemann die Anwesenheit während der Sitzung, er fand seiner Frau Lichma Devi später nur noch tot vor.