Frau heiratete Toten

Anand / Indien – Eine indische Frau schloss dieser Tage den Bund der Ehe mit ihrem verstorbenen Geliebten.

Der 25-jährige Sanjay Dantania ertrank in einem Brunnen, bevor er zu Lebzeiten den Bund der Ehe mit Tulsi Devipujak, seiner 20-jährigen Partnerin, schließen konnte.

Die Heirat konnte nicht früher durchgeführt werden, da die örtlichen Behörden erst ihre Zustimmung erteilen mussten; denn Devipujak und Dantania stammten aus unterschiedlichen Kasten, was eine Eheschließung erschwerte.

Trotz Einwände beider Familie, war Devipujak fest dazu entschlossen, ihren Verlobten zu heiraten.

Der Tote wurde für die Zeremonie als Bräutigam gekleidet und die regulären Rituale der Eheschließung wurden durchgeführt, wodurch die Eheschließung behördlich anerkannt wurde. Anschließend erfolgte die Feuerbestattung der Leiche.