Geister in Feuerwehrstation

London / England – Der Geist eines verstorbenen Feuerwehrmannes soll angeblich in der Feuerwehrstation Euston, in London, spuken. Feuerwehrmänner zeichneten die Vorkommnisse nun mit einer Kamera auf.

Die Feuerwehrstation Euston blickt auf eine mehr als 105 Jahre alte Tradition zurück. 13 Feuerwehrleute verloren während dieser Zeit ihr Leben.

In letzter Zeit häuften sich seltsame Vorkommnisse in der Station und es kam das Gerücht auf, dass verstorbene Feuerwehrleute in der Station spuken würden. “Die Kollegen sagen, dass es sich um einen toten Feuerwehrmann handelt, der hier durch die Gänge zieht. Einer der Männer konnte das nun mit seiner Handykamera filmen. Viele halten das aber aber nur für eine besondere Spiegelung des Lichts”, berichtete ein Feuerwehrmann, der nicht näher genannt werden möchte.

“Feuerwehrstationen sind eigentlich immer ein wenig unheimlich, weil sie oftmals alt und dunkel sind und zumeist auf eine nicht immer sehr schöne Geschichte zurück blicken.”

>>> Zum Video