Geister in Friseursalon

Romford / England – Geister treiben ihr Unwesen in einem neu eröffneten Friseursalon in Romford, behaupten zumindest die Angestellten, die sich zeitweilig so fürchteten, dass sie nicht mehr zur Arbeit kommen wollten.

“Wenn ich morgens den Laden öffne, liegt oftmals alles auf dem Boden verstreut. Die Treppe knarrt, obwohl sich niemand auf ihr befindet. An jedem Dienstagabend flackert das Licht. Das ist schon alles sehr beängstigend”, berichtete Nicky Hill, eine Mitarbeiterin des Salons.

Der Salon befindet sich neben dem Friedhof der örtlichen Kirche. Der Geschichte zufolge befand sich in dem Haus mal eine Sattlerei. Ein damaliger Angestellter erhängte sich über der Treppe, weil ihn die Frau, die er liebte verließ. Sie war stets rot gekleidet.

“Jedesmal, wenn heute ein Kunde in den Laden kommt und rote Kleidung trägt, läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter”, so Hill.

“Ich habe nie an Geister geglaubt, aber als sich diese ganzen Dinge ereigneten, fürchteten wir uns so sehr, dass wir nicht mehr zur Arbeit kommen wollten”, berichtete die 22-jährige.

Die englische Fernseh-Show Most Haunted plant in nächster Zeit über den Friseursalon zu berichten.