Geister in Gesundheitsamt

Rutherford County/ USA – Geister treiben angeblich ihr Unwesen im Rutherford County Gesundheitsamt. Mitarbeiter berichteten bereits mehrfach über Geräusche von lachenden oder spielenden Kindern in den Fluren, aber niemand ist dort.

Die Geister, bei denen es sich angeblich vorwiegend um Kinder handelt, sorgen immer wieder für kleinere Störungen im laufenden Betrieb, aber die Mitarbeiter fürchten sich nicht.

“Das ist eigentlich nicht gruselig oder so; denn das scheinen vorwiegend gute Geister zu sein. Sie haben uns noch nie etwas Böses getan”, berichtete Linda Wilson, Mitarbeiterin der Abteilung für Drogenmissbrauch.

Immer wieder berichteten Mitarbeiter von Geräuschen spielender und lachender Kinder in den Fluren. Andere wiederum berichteten immer wieder von Bürogegenständen, die von einem Tag auf den anderen verschwanden und wenig später wieder da waren. Die ungewöhnlichsten Erfahrungen machten jedoch die Mitarbeiter einer Baufirma, die das 75 Jahre alte Gebäude renovierten.

“Ich stand auf meiner Leiter im zweiten Stock des Hauses und hörte plötzlich eine Stimme: ‘Keine Mutter, keine Mutter’ rufen. Ich blickte durch eine angrenzende Scheibe und sah die seltsame Erscheinung eines Mädchens. Das war wirklich unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass sich ein Geist so stark manifestieren kann”, sagte Charles Gilmore, Mitarbeiter der Baufirma.

Auch seine Kollegen berichteten von ähnlichen Erlebnissen. Ein Kollege sprach von durchsichtigen Gestalten, die durch die Flure gehen und lauten Schrittgeräuschen, wodurch sich die Renovierung erschwerte.

“Das ist einfach ein Albtraum von Job”, so Gilmore. “Nichts klappt. Es ist fast so, als wolle das alte Gebäude nicht, dass es renoviert wird. Eine Sache nach der anderen geht schief.” Entweder werden Materialien nicht richtig geliefert oder Maschinen funktionieren plötzlich nicht mehr.”

Die Baufirma hofft dennoch, die Renovierungsarbeiten termingerecht beenden zu können.