Geister in medizinischem Institut

Srinagar/ Indien – Im Shere Kashmir Institute of Medical Sciences (SKIMS) gehen paranormale Dinge vor sich. Bereits an zwei Tagen wurde Operationsbesteck wahrlos durcheinander liegend in einem Operationssaal gefunden, der verschlossen war und überwacht wurde. Patienten und auch Verwaltungsangehörige glauben an das Werk von Geistern.

Zunächst wurde der erste Fall von der Polizei als einfacher Diebstahl angesehen und behandelt. Als der Vorfall sich nun aber erneut ereignete und wieder ein ganzer Operationssaal verunstaltet wurde, obwohl der Bereich von der Polizei überwacht wurde, vermuten Angestellte und Patienten nun, dass es sich um Geister handelt.

“Was soll man dazu sagen, wenn solche Dinge passieren, obwohl der Bereich von mehr als 200 Sicherheitsbeamten überwacht wird”, so ein Verwaltungsangestellter.

Gerüchten zufolge, sollen Geister ihr Unwesen in dem medizinischen Institut treiben, weil die Krankenhausleitung angeblich in dunkle Machenschaften verwickelt ist.

Der Krankenhausdirektor nimmt die Sache sehr ernst. Er hält aber an der Diebstahl-These der Polizei fest. “Die Decke ist zweiteilig und bietet genug Platz und Deckung für eine Person, die sich unbemerkt bewegen möchte.”