Geister nur zu Weihnachten

Ogden/ England – Jedes Jahr zur Weihnachtszeit nehmen die Besucher des Bull’s Head in Ogden unter anderem den Geist einer Frau und den ihres Hundes wahr.

Aber nicht nur die Besucher, auch die Besitzer des englischen Pubs erleben zur Weihnachtszeit paranormale Vorkommnisse. “Gläser werden aus dem hinteren Bereich der Bar geworfen, obwohl niemand dort ist”, berichtete die Besitzerin, Marlene Whitmore. Die ehemalige Küchenchefin sei angeblich gegangen, weil stets Krüge nach ihr geworfen wurden.

Zwei unterschiedliche Medien bestätigten die Anwesenheit von drei Geistern, die komischerweise nur zur Weihnachtszeit auftauchen und das Pub verlassen, sobald es wärmer wird.

“Eines Abends sah ich eine Frau in einem Mantel, die durch das Restaurant ging. Alle Tische waren reserviert und ich bat meinen Kellner, mit ihr zu sprechen, doch sie war verschwunden”, so Paul Whitmore.

“Ein Gast berichtete uns, wie ein Mann durch eine verschlossene Tür ging. Und natürlich unterhalten sich die Gäste über die Vorkommnisse, aber sie fürchten sich nicht”, so Whirmore. “Meine Frau ist vor kurzem einem Hund ausgewichen, bis sie sich umdrehte und feststellte, dass kein Hund anwesend war.”