Geisterjunge in Theater

Leicester/ England – Das seit 2006 stillgelegte Haymarket Theater in Leicester ist angeblich das Zuhause eines geisterhaften Jungen, der im Gebäude spuken soll.

Bereits vor der Schließung des Theaters berichteten Schauspieler und Mitarbeiter von einem kleinen Jungen, der ihnen immer wieder in den Fluren des Theaters begegnet ist. Verwunderlich war jedoch seine Kleidung, ein Matrosenanzug, der aus der Edwardischen Epoche stammte. Schauspieler berichten davon, dass Sie den Jungen in den Spiegeln der Umkleidekabinen gesehen haben. Wenn sie sich umdrehten, war er nicht mehr da.

Ein Regisseur wurde während einer Theatervorstellung von dem Jungen sogar gezwickt und hatte wenig später einen blauen Fleck an jener Stelle. Wenn man den Jungen ansprach, verschwand er für gewöhnlich.

Ein Konsortium erwarb das Theater 2017 und sanierte es und auch die Arbeiter berichteten von seltsamen Vorkommnissen und erzählten, dass sie immer wieder einen Jungen auf der Baustelle gesehen haben.

Wer der geisterhafte Junge sein könnte, ist indes nicht bekannt. Das Haymarket Theater liegt in einem Shopping Center, für dessen Erbauung einst eine ganze Siedlung abgerissen wurde. Ortsansässige glauben, dass es sich wohlmöglich um eine verlorene Seele handeln könnte, die einst in einem der abgerissenen Häuser gelebt hat.