Hypnoseshow endete tragisch

Logan/ England – Eine Hypnoseshow in einer Highscool im englischen Logan endete tragisch, nachdem einige Personen nicht richtig aus der Hypnose erwachten. Eine 17-jährige Schülerin musste ins Krankenhaus gebracht werden.

“Es war war der gleiche Hypnotiseur wie im letzten Jahr, die gleiche Show, die gleichen Witze, die gleichen Timings”, berichtete Mike Monson, ein Sprecher der Logan Highscool. “Aus welchem Grund auch immer, begannen plötzlich einige Personen zu hyperventilieren. Manche fielen sogar in Ohnmacht und es brach eine Panik aus.”

Bei der jährlichen Benefizgala der Logan Highschool waren mehrere hundert Personen in der Aula anwesend, als plötzlich eine Panik ausbrach. Die Polizei beschrieb die Situation vor Ort als chaotisch. Mehrere Personen bekamen keine Luft und fielen in Ohnmacht, nachdem sie nicht vollständig aus der Hypnose erwacht waren.

Der Hypnotiseur Dale Bowman gab bisher keine Stellungnahme zu dem Vorfall ab. Obwohl die Schule ihm keinen Vorwurf macht, sieht die Leitung im kommenden Jahr von der Hypnoseshow ab.