Junge lernte Englisch im Schlaf

Nis/ Serbien – Der Teenager Dimitrije Mitrovic aus Nis, nahe Pristina, versetzte seine Familie, Lehrer und Mediziner in Erstaunen, als er eines Morgens erwachte und die englische Sprache sprach, obwohl sie ihm niemand beigebracht hatte.

“Im Alter von drei Jahren wachte Dimitrije eines Morgens auf, kam zu mir und sprach mich in nahezu perfektem Englisch an. Ich kenne die englische Sprache ein wenig und konnte Bruchstücke verstehen, aber sein Englisch war so gut, dass wir schnell einen Übersetzer finden mussten”, berichtete Dragana Mitrovic, die Mutter des heute 11-jährigen Jungen.

“Erklären kann ich mir das nicht; denn bei uns spricht niemand englisch und schon gar nicht so gut.”

Im Alter fünf Jahren konnte er angeblich schon die Harry Potter Bände seinen Freunden auf englisch erklären und teilweise rezitieren. Heute spricht Dimitrije seine Muttersprache nur noch selten. “Ich träume englisch, spreche, fluche englisch und nutze serbisch nur noch, wenn ich muss.”

Ärzte können nur vermuten, dass Dimitrije unter einer speziellen Form des Autismus leidet, können sich die Sprachentwicklung des Jungen aber nicht wirklich erklären.

Sprachexperten der Universität Nis führten nun ein Interview mit Dimitrije durch und waren ebenfalls überrascht, dass der Junge ohne jegliche Außeneinwirkung derart perfekt die englische Sprache erlernt hat. “Er spricht englisch wie ein Muttersprachler und es ist faszinierend, mit ihm zu sprechen”, berichtete die Professorin Tatjana Paunovic

“Er ist ein absolut normaler Junge in jeder anderen Hinsicht. Er denkt eben nur, dass er englisch ist”, so die Mutter.