Kurt Cobain reinkarniert als klassischer Pianist

Einer der grössten Rocker des 20. Jahrhunderts, Kurt Cobain, Ex-Frontman der Gruppe Nirvana, wird laut Angaben des Mediums Victoria Bullis in etwa 15 Jahren als klassischer Pianist, als Wunderkind reinkarnieren.

Bullis sagte, dass Cobain eine stark gequälte und depressive Seele besäße, weil er im 16. Jahrhundert ein Mörder gewesen sei.

“Ich sehe ein Leben in Europa im 16. Jahrhundert, wo er eine Menge von Menschen in ein Verließ unterhalb eines Schlosses einsperrt und sie umkommen lässt. Seitdem hatte er keine Inkarnation mehr, in der er sich nicht gequält und depressiv fühlte.”, sagte Bullis. Und doch ist er fest entschlossen, sein Leben in 15 Jahren als klassischer Pianist weiter zu führen.