Ouijazilla – Das weltgrößte Ouija-Board

Salem, New Jersey/ USA – Es ist viereinhalb Tonnen schwer und dreihundert Quadratmeter groß und steht seit dem 12. Oktober 2019 in der Mitte der Hexenstadt Salem: Das größte Ouija-Board der Welt, von seinen Erbauern lliebevoll OUIJAZILLA genannt.

Das beeindruckende Bauwerk hätte kurz vor Halloween kein besseres zu Hause finden können und macht seinen Schöpfer Rick „Ormortis“ Schreck sichtlich stolz. Auch die Planchette, auf die man gewöhnlich die Hand auflegt und damit über das Board fährt, hat gigantische Ausmaße und es können problemlos drei Personen darin stehen.

Der Bau des Ouija-Boards begann bereits im Juni 2018, doch Ricks Faible für Ouija oder “Talking Boards” begann bereits im Alter von 15 Jahren. Heute besitzt der Vizepräsident der Talking Board Historical Society über 300 Geisterboards. Besondere Boards baut er selbst und verwendet hierzu sogar echtes Sargholz.

1692 begannen die Hexenprozesse von Salem (Salem witch trials), denen fast 200 Menschen zum Opfer fielen und der Hexerei angeklagt wurden, ein Grund, warum Rick genau diesen Platz aussuchte, um das Board aufzustellen. Die Kräfte, die an diesem Ort wirken, können sicherlich eine so große Planchette aktivieren.